Oops, an error occurred! Code: 20210512080532456e87e1

Funktionsröhren in technischem Gewebe

Integration von Funktionsröhren in technisches Gewebe und Entwicklung eines Verfahrens zur mediendichten Konfektion

In diesem Forschungsprojekt steht die Entwicklung neuartiger Gewebe mit integrierten Schlauchmaterialien zur flächigen Verteilung von Wärme und Kälte im Vordergrund. Dazu sollen in textile Strukturen Kapillarröhrchen direkt während des Webprozesses eingebracht werden. Dies erfordert die Entwicklung einer neuen Webtechnologie, welche die Verarbeitung von nichttextilen kapillaren Materialien mit geringer Flexibilität bei der Flächenherstellung ermöglicht. Des Weiteren hat das Forschungsprojekt die Entwicklung von neuen Konfektionsverfahren zum Gegenstand. Diese sollen die mediendichte Weiterverarbeitung der textilen Flächen ermöglichen. Die mediendichte Verarbeitung ist besonders an Anschluss- und Konfektionsnähten für intelligente Kanallösungen nachhaltig zu gewährleisten. Für das neue Verfahren sind geeignete Fadenmaterialien und Technologien der Stichbildung zu bestimmen. Die neuen Textilien können als Fläche oder vorgefertigte Platten in der Raumklimatisierung Anwendung finden.

Netzwerkpartner: TINAtex GmbH, Weberei Elite GmbH, Westsächsische Hochschule Zwickau/Institut für Textil- und Ledertechnik

 

Laufzeit: 01/2011 - 02/2013